Vaterschaft Berlin

Tempelhofer Ufer 23/24
10963 Berlin

Tel. 030 / 805 833 73
Fax 030 / 270 195 49

info@vaterschaft-berlin.de

 

Fragen und Antworten

Günstiger Vaterschaftstest - aber gut gewählt und sinnvoll geplant

Einen Vaterschaftstest günstig durchführen zu lassen ist einfach geworden. Die Analysen werden immer besser mechanisiert und sind oft preisgünstig. Die Laborleistungen werden von Erbringern mitunter an Analysenvermittler verkauft, die sie dann an Endkunden online weiterverkaufen.

Der online Vaterschaftstest birgt jedoch auch Risiken. Der Endkunde weiß oft nicht wo sein günstiger Vaterschaftstest durchgeführt wird. Informationslücken können zu falschen Schlussfolgerungen führen. Der Umgang mit Fragen der Vererbung ist nicht immer einfach und muss sorgfältig erlernt sein, ständige Übung ist wichtig. Der direkte Kontakt zwischen Labor und Untersuchten ist der beste Weg und in manchen Fällen unerlässlich.

Seien Sie mit den im Internet angebotenen heimlichen Vaterschaftstests besonders vorsichtig. Sie sind verboten, sowohl die Beauftragung und die Durchführung sind in Deutschland strafbar und zwar sowohl für den Veranlasser als auch für das durchführende Labor. Sie sind auch unnötig. Sie haben ja einen gesetzlichen Anspruch darauf zu erfahren, ob Sie der Vater sind. Die Untersuchung der Mutter macht jeden Vaterschaftstest übrigens noch zuverlässiger. Die wichtigsten Verbote sind formuliert in §§ 8, 9 und 17 im Gendiagnostikgesetz, die Strafvorschriften in den §§ 25 und 26. Sie finden das GenDG hier.

Wozu taugt ein preiswerter Vaterschaftstest?

Bin ich der Vater? Ist er der Vater? Die belastende Ungewissheit können Sie, sehr verehrte Leserin, sehr geehrter Leser, einfach und kostengünstig beenden. Auch ein günstiger Vaterschaftstest schafft zuverlässig Klarheit und hilft ebenfalls im Vorfeld einer Entscheidung wegen eines möglichen gerichtlichen Vaterschaftsverfahrens.

Wir bieten Ihnen zwei verschiedene Varianten unserer kostengünstigen Vaterschaftstests, den besonders preiswerten Va-Test und das für Gerichte und Behörden verwertbare Vaterschaftsgutachten. Der preiswerte Vaterschaftstest  kostet nur 199 € und umfasst 15 Merkmale bei zwei oder drei Beteiligten. Unsere Empfehlung ist es, die Mutter mit einzubeziehen, dadurch wird die Aussagekraft verbessert. Dieser Vaterschaftstest schließt preiswert eine Vaterschaft  mit hoher zuverlässigkeit aus oder bestätigt diese mit der Angabe in Prozent Vaterschaftswahrscheinlichkeit". Das Ergebnis erhalten Sie in kurzer Darstellung auf einer Seite. Der preiswerte Vaterschaftstest ist wegen seiner Kürze zum privaten Gebrauch konzipiert.

Sollte dies notwendig werden, so kann der Va-Test nachträglich durch eine ausführlichere Darstellung zum gerichtsverwertbaren Vaterschaftsgutachten ausgebaut werden. Die Probennahme führen wir deswegen grundsätzlich bei jedem unserer preiswerten Vaterschaftstests in Berlin in gerichtsfähiger Form durch.

Wie wähle ich den passenden Vaterschaftstest?

Den richtigen Vaterschaftstest wählen ist nicht schwer. Hier einige Vorschläge dazu. Vaterschaft Berlin bietet Ihnen zwei verschiedene Vaterschaftsuntersuchungen: Den günstigen Vaterschaftstest, den Va-Test und aufwändigere Vaterschafts­gutachten für Gerichte und Behörden. Der günstige Va-Test ist zum privaten Gebrauch konzipiert. Er wird allerdings genauso zuverlässig wie das gerichtsfähige Vaterschaftsgutachten durchgeführt. Der private Va-Test umfasst 15 DNA Merkmale bei zwei oder drei Beteiligten. Wir empfehlen, die Mutter mit einzubeziehen, dadurch werden die Kosten nicht erhöht, die Aussagekraft jedoch verdoppelt. Das Ergebnis wird kurz dargestellt auf nur einer Seite. Der Va-Test schließt eine Vaterschaft zuverlässig aus oder bestätigt diese mit einer Angabe welche mehr als 99,9 Prozent Vaterschaftswahrscheinlichkeit beinhaltet. Genug für die private Anerkennung einer Vaterschaft. Die Sicherheit ist hierbei höher als 1000:1!

Unser günstiger privater Vaterschaftstest, der Va-Test, ist eine strategisch gute Lösung. Die Probennahme wird so vorgenommen, als wäre der Test gerichtlich beauftragt. Sollte unerwarteter Weise ein Gerichtsverfahren notwendig werden, so kann der Vaterschaftstest bei uns zu einem gerichtsfähigen Vaterschaftsgutachten ausgebaut werden. Die Kosten für den Va-Test werden angerechnet. Ob dieses Vorgehen vom Gericht akzeptiert wird, sollte jedoch vorher geprüft werden. Das Gericht entscheidet grundsätzlich über die Zulassung von Beweismitteln.

Der Test wird oft auch beim Jugendamt vorgelegt. Prüfen Sie bitte im Vorfeld, ob dieses Vorgehen akzeptiert wird.

In solchen Fällen, in denen die Beteiligten sich über das Vorgehen oder über die Konsequenzen nicht einig sind, oder wenn das Gutachten für behördliche Zwecke benötigt wird, ist ein gerichtsfähiges Vaterschaftsgutachten oft besser angebracht. Ob dies privat oder besser von einem Gericht veranlasst wird, sollte im Einzelfall z.B. durch einen Anwalt geprüft werden. Duche eine sinnvolle Abklärung im Vorfeld kann man oft Geld sparen.

Wie lange dauert ein Vaterschaftstest? Wie geht es vor sich? Was muss ich tun?

Die Durchführung eines privaten Vaterschaftstests dauert etwa 7 bis 10 Werktage nach Eingang aller Proben bei uns. 

Vorgehen bei  Abnahme der Proben außerhalb  unseres  Labors

1.  Sie rufen uns an oder  kontaktieren uns per Mail.

2.  Wir senden Ihnen einen Auftrag und eine Rechnung zu

3.  Sie füllen den Auftrag aus und schicken  ihn  per Post, Mail oder Fax an uns zurück.

4.   Sie überweisen den Rechnungsbetrag, ggf. in Raten.

5.  Wenn Auftrag und Rechnungsbetrag bei uns im Labor eingegangen sind, senden wir Ihnen die Arztunterlagen für die Probennahme zu.

6.  Sie gehen zum Arzt und lassen sich die Proben entnehmen. Dort entstehende Kosten müssen von Ihnen beglichen werden.

7.  Der Arzt schickt die Proben an uns.

8.  Sie erhalten nach 7 – 10 Werktagen den Bericht per Post nach Hause.

9. Sollten Sie es sehr eilig haben, so können Sie gegen einen Aufschlag von 110 € pauschal den Test nach 3 Werktagen erhalten.

 

Vorgehen bei Probennahme durch uns im Labor

1.  Sie rufen uns an und vereinbaren einen Termin zur Probennahme. Es besteht auch die Möglichkeit getrennte Termine zu vereinbaren.

2.  Zur Probennahme bringen Sie ihre Ausweise  bzw. die  Geburtsurkunde des Kindes mit und den Betrag den wir Ihnen am Telefon genannt haben.

3.  Vor Ort bei uns im Labor füllen sie den Auftrag aus,  lesen und unterschreiben den Aufklärungs- und Einwilligungsborgen, begleichen die Rechnung und lassen sich die Proben entnehmen.

4.  Sie erhalten nach 7 – 10 Werktagen den Bericht per Post nach Hause.

Bei wem kann ich einen Vaterschaftstest beauftragen?

Entscheiden Sie sich bitte für ein akkreditiertes Vaterschaftslabor, achten Sie auf das DAKKS- Logo. Die Akkreditierung ist seit Februar 2011 gesetzliche Pflicht. Eine Zertifizierung ist nicht ausreichend, da die Zertifizierung die gelieferte Ergebnisqualität nicht prüft. Prüfen Sie dies und vergleichen Sie auch die Preise und die zusätzlichen Kosten. So einfach wird die Entscheidung vorbereitet.

Vaterschaft Berlin ist übrigens Seit 2005 nach den strengen Qualitätsstandards der ISO EN DIN/IEC 17025 akkreditiert und erbringt besonders preisgünstige Vaterschaftstests und Vaterschaftsgutachten.

Wir sind uns nicht einig. Ich möchte dennoch wissen, ob ich/er der Vater bin/ist.

"Die Vaterschaft für mein Kind ist noch unsicher. Es kommen zwei Väter in Frage. Einen Vaterschaftstest lehnen sie jedoch ab....

Ich zweifle daran, der Vater des Kindes zu sein, auch wenn ich es schon anerkannt habe. Die Mutter lehnt einen Test ab...."

Zwei alltägliche Situationen. Die Frage lautet: "Wie kann ich meinen Wunsch nach einem Vaterschaftstest umsetzen?"  Die Antwort muss einige Tatsachen berücksichtigen:

Alle Beteiligten, dies sind die Sorgeberechtigten, üblicherweise zumindest die Mutter und / oder andere gesetzliche Vertreter des Kindes müssen einverstanden sein, wenn der Vaterschaftstest privat erfolgen können soll.

Dies ist mitunter nicht einfach, da gescheiterte Beziehungen betroffen sind und auch handfeste wirtschaftliche Interessen berührt sein können. Es helfen nur Gespräche, die eventuell feinfühlig und kundig durch Dritte moderiert werden. Wenn keine Einigkeit erreicht werden kann, so steht noch der Gerichtsweg offen. Jede(r) der Beteiligten hat einen gesetzlichen Anspruch darauf, erfahren zu können, wer der Vater des Kindes ist.

Einen preiswerten Vaterschaftstest online suchen

In den letzten Jahren wurde das Angebot an kostengünstigen Vaterschaftstests online rasch größer. Legen Sie zunächst fest, wieviele Personen untersucht werden sollen. Vergleichen Sie zunächst die Preise. Günstige Vaterschaftstests werden im Internet angeboten und verglichen. Die Untersuchung der Mutter macht jeden Vaterschaftstest noch zuverlässiger. Was kostet es, wenn sie einbezogen wird? Ist der online angebotene Vaterschaftstest dann immer noch so günstig? Prüfen Sie bitte, ob der Leistungsanbieter für den günstigen Vaterschaftstest akkreditiert ist. Die Akkreditierung ist eine gute Gewähr für seine Fachkunde und seine Gewissenhaftigkeit. Gibt es Erfahrungsberichte? Wer erbringt die Leistung? Kommen weitere Kosten auf Sie zu? Ist das Testbesteck im Preis inbegriffen? Ist die Beratung kostenpflichtig?

Sie wollen nun einen Vaterschaftstest kostengünstig beauftragen?

Nach der erfolgreichen online-Suche - siehe oben - haben Sie die Kosten addiert und eine erste Auswahl getroffen. Prüfen Sie auch bitte, ob unter den favorisierten Leistungsanbietern einer für den Vaterschaftstest akkreditiert ist. Die Akkreditierung nach ISO EN DIN/IEC 17025 ist eine Gewähr für seine Fachkunde und seine Gewissenhaftigkeit. Kennen Sie schon den Va-Test?

Der Geschwistertest - Haben wir denselben Vater?

Sind wir Voll- oder Halbgeschwister? Haben wir denselben Vater? Mitunter bestehen unter Geschwistern Zweifel daran, ob sie denselben Erzeuger haben. Solche Abstammungsfragen können oft geklärt werden. Wichtig ist zu wissen, worauf es ankommt! Der Gutachter braucht für seine Wahrscheinlichkeitsberechnung eine hinreichende Menge an Information und Messdaten. Er muss von den Beteiligten erfahren, welche Möglichkeiten betreffend der Abstammung bestehen. Hier müssen Sie ganz offen sein! Auch muss er ausreichend viel genetisches Informationsmaterial – Proben von den Beteiligten - erhalten, um einen sinnvollen Geschwistertest machen zu können.

Der mögliche Vater fehlt. Was kann ich tun?

Auch in solchen Fällen, in denen der Mann nicht erreichbar ist, dessen Vaterschaft geklärt werden soll, kann oft ein Vaterschaftstest durchgeführt werden. Anstelle des möglichen Vaters können dessen Eltern untersucht werden, falls sie verfügbar sind. Ist dies nicht der Fall können auch seine Geschwister oder seine sonstigen Kinder untersucht werden, falls er welche hat. Hat er Geschwister? Und Sie?  Hat er andere Kinder, vielleich aus einer anderen Partnerschaft? In besonderen Fällen können auch entfernter Verwandte mit Erfolg untersucht werden. War er mal im Krankenhaus? Wann war das? Wurden dort geeignete Proben entnommen? Gibt es noch asserviertes Probenmaterial aus solchen Untersuchungen? Wir können helfen, eine Suche einleiten.

Günstigster Vaterschaftstest bei Vaterschaft Berlin

Vaterschaft Berlin bietet Ihnen als Budget Vaterschaftstest  den Va Test sowie ein für Behörden und Gerichte verwertbares Vaterschaftsutachten im privaten Auftrag an. Der günstige Va-Test zum privaten Gebrauch umfasst 15 Merkmale bei zwei bis drei Beteiligten. Sie erhalten das Ergebnis auf einer Seite kurz zusammengefasst. Dieser günstige Vaterschaftstest kann jedoch auch für die Anwendung bei Gerichten oder Behörden zu einem Vaterschaftsgutachten ausgebaut werden. Unerwartete Ergebnisse prüfen wir bis wir ganz sicher sind. Sie erhalten ein zuverlässiges Ergebnis!

Das gerichtsverwertbare Vaterschaftsgutachten erfüllt gleich die notwendigen Kriterien. Es umfasst routinemäßig 15, bei Bedarf jedoch bis über 40 Merkmale. Hier erhalten Sie das Ergebnis detailliert auf mindestens drei Seiten dargestellt. Bei beiden Verfahren zur Feststellung der Vaterschaft empfehlen wir, die Mutter einzubeziehen. Die Preise finden Sie hier.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen im Vorfeld schon Ihre Fragen beantworten können. Dies können Sie gerne telefonisch oder per E-Mail erledigen. Im nächsten Schritt unterschreiben alle Beteiligten, bzw. deren gesetzliche Vertreter den Aufklärungsbogen. Diesen können Sie unter unserer Rubrik Aktuelles, Formulare, Links herunterladen. Danach vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur Probennahme, oder Sie vereinbaren selbst einen Arzttermin diesbezüglich. Bevor Sie den Termin wahrnehmen, füllen Sie den Auftrag aus und regeln die Kosten für den günstigen Vaterschaftstest oder für das Vaterschaftsgutachten. Acht bis zehn Werktage nach Eingang der Probe und aller Unterlagen wird Ihnen der entsprechende Vaterschaftstest zugesandt. Selbstverständlich behandeln wir alle Daten und Ergebnisse betreffend die Vaterschaft streng vertraulich.

Familienzusammenführung

Familienmitglieder, aus dem außereuropäischen Ausland die im Rahmen einer Familien­zusammenführung nach Deutschland ziehen wollen, müssen mitunter einen Vater­schaftstest oder Mutterschaftstest über sich ergehen lassen. Es kann vorkommen, dass Einwanderungs­behörden für die Familienzusammenführung eine solche Untersuchung verlangen.

Wie privat bleibt mein privater Vaterschaftstest?

Er ist grundsätzlich rein freiwillig und privat! Alle sorgeberechtigten Elternteile müssen der Untersuchung jedoch zustimmen. Es liegt ganz an den Sorgeberechtigten selbst, ob die Angelegenheit privat verbleibt. Deswegen empfiehlt sich ein ausführliches Gespräch über die Untersuchungspläne und über den Umgang mit den Ergebnissen. Zwistigkeiten und einige gesetzliche Festlegungen wie etwa Fragen der Ehelichkeit oder die Frist für die Vaterschaftsanfechtung können jedoch bewirken, dass der Vorgang behördlich geregelt oder gerichtlich geklärt werden muss. Hier sei auf eine aktuelle Rechsprechung hingewiesen: Ein Mann dessen Vaterschaft zu unrecht angenommen worden ist, hat einen gesetzlichen Anspruch zu erfahren, wer der wirkliche Vater ist. Diesem gegenüber hat er u.U. Schadenersatzansprüche wegen Kosten, die er für das Kind gehabt hat..

Was ist eigentlich ein genetischer Fingerabdruck?

Ein genetischer Fingerabdruck ist der Grundstein für einen DNA- Vaterschaftstest. Der genetische Fingerabdruck besteht aus einer Kombination von DNA Merkmalen. Je mehr solche Merkmale zusammengefasst werden, desto einmaliger ist der Abdruck. Da die hierin enthaltenen Merkmale von den Eltern stammen, eignet er sich sehr gut für Vaterschaftsanalysen. Lesen Sie mehr darüber!

end faq

Vaterschaftstest privat

Vater­schafts­test

Mutterschaftstest

Mutter­schafts­test